Bonsai Sortiment

Unsere Leitlinien

Das Bonsai-Atelier besteht seit 1980.
Am Anfang zogen wir Bonsai aus-schliesslich aus hiesigen, in der Natur gefunden Bäumen (yamadori).

Im Lauf der Zeit erweiterete sich das Sortiment zu einer Vielfalt an klimatischer Herkunft, sowie Grösse und Alter der Pflanzen.

 

 


Wir wählen jede Pflanze mit Sorgfalt aus und gestalten sie unabhängig von Alter oder Preis - meist über Jahre hinweg - zu einer ausdrucksstarken Form. Denn durch diese Arbeit unterscheiden sich wahre Bonsai von den billigen schnell hergerichteten Machwerken, die zuhauf angeboten werden.

 

 

Unsere  Auffassung von Bonsai  veträgt sich nicht mit einem Versandhandel. Gerne übermitteln wir Ihnen Bilder auf Anfrage.  Wir laden Sie aber ein, sich bei uns persönlich umzusehen. Damit dürfte ein Kauf oder auch eine Orientierung über unsere Gestaltungen für Sie als Erlebnis in Erinnerung bleiben.

Wenn Sie sich für einen Kauf entscheiden, so liegt es uns daran, dass Sie auf lange Zeit an Ihrem Bonsai Freude haben können. Daher bemühen wir uns um eine gründliche Beratung und laden Sie ein, sich jederzeit wieder bei uns zu melden. Sie können periodisch wieder-kehrende Arbeiten ausführen lassen und wir begleiten Sie auch gerne in unseren Kursen.

Sortenvielfalt

Gestaltungsqualität

Ihre persönliche Auswahl

Beratung und Begleitung

1/1

Bonsai als Miniaturlandschaft

Ursprünglich stammen Bonsai aus einer chinesischen, später auch japanischen Praxis, sich Natur in Form eines Ausschnitts aus der Landschaft "näher zu holen".oder westlich gedacht anzueignen. Solche Darstellungen konnten aus Steinen, kleinen Felsen, Gräsern, Moos oder eben auch Bäumchen  bestehen - und aus Wasser - oft nur mitgedacht . Immer aber waren diese Kompositionen auf ein Tablett oder in eine Schale gesetzt. Die Schale markiert so die Grenze zur gewissermassen unendlichen Umgebung, so wie die Umfassung eines Gartens.

In dieser Tradition stehen die heutigen suiseki - blosse sorgfältig ausgewählte Steinfindlinge auf Tablett oder in Holzrahmen - und saikei (wörtlich Pflanzenlandschaften). Saikei variieren die Land-schaftsgegenstände Baum, niedere Pflanzen, Sand, Stein in vielfältiger Weise als Baumgruppen, Fels-pflanzungen, Kompositionen von Bäumen mit Sand und Steinen. Ebenso wie Bonsai sind diese Gestaltungen aber nicht als naturalistische Ver-kleinerungen , sondern als Abstraktion zu verstehen.

Site map

Bonsai-Atelier Rieterpark
Gablerstr. 3, 8002 Zürich
044 482 64 59, 079 503 30 74
bonsai-atelier@gmx.ch


 
@bybonsai-atelier